Rentenblicker - Eine Initiative der Deutschen Rentenversicherung

Navigation und Suche

Hauptinhalt

Zukunft mitgestalten

September 2018 – Wer bei der Deutschen Rentenversicherung eine Ausbildung macht, hat danach nicht nur einen Job mit Zukunft, sondern kann seinen zukünftigen Arbeitsplatz auch aktiv mitgestalten. Deshalb haben sich beim Zukunftscampus jetzt insgesamt 100 junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Rentenversicherung aus ganz Deutschland getroffen.

Deine Meinung zählt

Die Digitalisierung bietet auch für die Rentenversicherung viele Chancen und Herausforderungen – auch für den Arbeitsplatz der Zukunft. Aber wie soll der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen? „Das wollten wir diejenigen fragen, die noch lange bei der Rentenversicherung arbeiten werden. Deshalb haben wir uns für einen Zukunftscampus mit jungen Kolleginnen und Kollegen entschieden“, erklärt Pia Klara Pampel. Sie ist 29 Jahre alt, hat ein Duales Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover absolviert und arbeitet jetzt dort in der Organisationsberatung. Seit 2016 ist sie auch Mitglied einer Arbeitsgruppe, die sich mit der Arbeitswelt von morgen beschäftigt.

Zum dreitätigen Workshop in Berlin konnte sich anmelden, wer eine Ausbildung oder ein Studium bei der Rentenversicherung absolviert hat und seit höchstens fünf Jahren dort arbeitet.

Gruppen entwickeln neue Ideen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dann in kleinen Gruppen Ideen entwickelt und dabei auch ganz neue, innovative Workshop-Formate genutzt. Dabei ging es um das Recruiting neuer Mitarbeiter, um Wissensmanagement, um das Arbeiten bei der Rentenversicherung und die Frage, was die Kundinnen und Kunden künftig von der Rentenversicherung erwarten und wie die Rentenversicherung sich darauf einstellen kann. Welche Rolle kann dabei zum Beispiel künstliche Intelligenz spielen? Experten von anderen Unternehmen haben dazu Denkanstöße gegeben.

Auch die Chefs hören zu

Als die Gruppen ihre Ideen präsentierten, saßen auch die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer im Publikum.

„Das war eine ganze lockere Arbeitsatmosphäre, jeder konnte seine Ideen einbringen. Und das war uns auch wichtig“, betont Pia Klara Pampel. Jetzt wird geprüft, welche Ideen sich wie umsetzen lassen.

 

Du willst mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Rentenversicherung erfahren?  Dann guck dir unser Video an: Geh doch in Rente!

 

Rentenblicker: Profile im Überblick

Weiterführende Informationen