Rentenblicker - Eine Initiative der Deutschen Rentenversicherung

Navigation und Suche

Hauptinhalt

Glossar

Wenn ihr anfangt, euch mit dem Thema Rente zu beschäftigen, tauchen auf einmal viele Begriffe auf, die ihr vielleicht noch nicht kennt. Wie zum Beispiel Umlageverfahren oder Rentenformel. Diese und weitere wichtige Begriffe wollen wir euch im Glossar erklären.

Buchstaben

Umlageverfahren

Die gesetzliche Rentenversicherung finanziert sich über das Umlageverfahren. Das bedeutet, dass eure Beiträge gleich an die Rentner von heute ausgezahlt werden. Eure Beiträge werden also nicht wie beim Kapitaldeckungsverfahren langfristig angelegt. Durch eure Beiträge erwerbt ihr selbst einen Anspruch auf eine Rente im Alter, die dann von der nächsten Generation finanziert wird. Das nennt man auch den Generationenvertrag.

Hier geht's zum Video zum Umlageverfahren

Rentenblicker: Profile im Überblick