Teilzeit

Wer in Teilzeit arbeitet, verringert seine wöchentliche Arbeitszeit – und arbeitet nicht mehr Vollzeit.

Gründe für die Arbeit in Teilzeit können vielfältig sein, zum Beispiel weil du Kinder betreust, Angehörige pflegst oder weil die Arbeitsstelle nur als Teilzeitstelle angeboten wird.

Wenn du in Teilzeit arbeitest, bekommst du auch nur das Teilgehalt.

Das hat Auswirkungen auf deine Rente: Wer weniger verdient, zahlt auch weniger Rentenbeiträge  und bekommt im Alter eine geringere Rente.

Die 2019 eingeführte Brückenteilzeit sorgt dafür, dass du nach einer befristet vereinbarten Teilzeitbeschäftigung die Möglichkeit hast, in die vorherige Vollzeit zurückzukehren.