Rentenblicker - Eine Initiative der Deutschen Rentenversicherung

Navigation und Suche


Rentenblicker Profile im Überblick

Jetzt schon an die Rente denken, wenn ihr noch nicht mal genau wisst, was ihr mit 30 machen wollt? Doch, das ist sinnvoll! Denn je früher ihr euch über das Thema Altersvorsorge informiert, desto besser seid ihr für euren späteren Ruhestand gerüstet. In jeder Lebensphase stellen sich dabei andere Fragen. Der Rentenblicker gibt in sieben Beispielen die passenden Antworten.

Hauptinhalt

Weiterführende Informationen

Interaktiv

Zeitung, Nachrichten

Erwerbs­minderung­rente

Auch schon junge Menschen können nach Unfällen oder durch Krankheiten erwerbsunfähig werden. Dann können sie bei der Deutschen Rentenversicherung einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen. Wie das funktioniert, zeigt dieser Film.

Aktuelles

Zeitung, Nachrichten

Normalo-Jobs für mehr Rente

Was heißt denn schon normal? In diesem Fall: Vollzeit, unbefristet und sozialversicherungspflichtig. Alles andere nennt man atypische Beschäftigung. Und die kann dich bei der Rente später viel kosten. In unserem Lexikon erklären wir dir alle atypischen Beschäftigungsformen.

Interaktiv

Zeitung, Nachrichten

Sozial­versiche­rungs­ausweis

Ein Ausweis für deine Zukunft: In unserem Video erfährst du, warum der Sozial­versiche­rungs­aus­weis für dich so wichtig ist und was du tun musst, wenn du ihn mal verlierst.

Interaktiv

Zeitung, Nachrichten

Übergangszeiten

Übergangszeiten – das sind zum Beispiel Phasen zwischen Schule und Ausbildung oder Studium. Diese Phasen sind wichtig für die Rente. Warum das so ist, erfährst du in unserem Video.